Schulleben

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Einschulung 2020
Einschulung 2020

Am Samstag, den 29.08.2020 haben wir mit acht Schulanfängern und ihren Familien einen Einschulungsgottesdienst gefeiert. Die Predigt von Robert Ebert (Gemeindeleiter der EBG Gifhorn) und ein Kurzfilm der Zweitklässler zeigten uns, wie am Beispiel der kleinen Raupe, jeder seine von Gott geschenkten Begabungen entdecken und entwickeln kann. Manches braucht seine Zeit und manchmal passiert von außen betrachtet auch längere Zeit nichts und dennoch wird aus der unscheinbaren, hungrigen Raupe ein wunderschöner Schmetterling. So sind wir gespannt, wie auch von diesen Kindern jeder, jetzt schon wunderschön, prall gefüllt mit Gelerntem, Vertrauen und Lebensmut weiterfliegen wird.

Das von den Kindern aufgenommene “Mutmachlied” sollte den “Neuen” die Angst vor dem Unbekannten etwas verkleinern. Gott passt zu jeder Zeit auf uns, wir brauchen uns nicht zu fürchten! So sind wir auch bei diesen neuen Schülern sicher und voller Vertrauen, dass sie sich in der Immanuelschule gut entwickeln, wissenshungrig sind und die Zeit, auf Entdeckungsreise zu gehen, bekommen. Möge Gott diese Kinder in besonderer Weise für ihren neuen Lebensabschnitt segnen, und den Lehrern die Liebe und Geduld schenken, die sie brauchen!

Erste Unterrichtsstunde 2020
Erste Unterrichtsstunde 2020

Nach dem Gottesdienst fand bereits die erste gemeinsame Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrerinnen Frau Rube und Frau Stümpel in der Schule statt. Stolz kam jedes Kind mit seinem Ranzen danach zu den Eltern auf den Schulhof. Ab Montag sind jeweils 4 Ersties (Erstklässler) gemeinsam mit den Zweities (Zweitklässlern) eine von zwei Eingangsstufen.

Wir freuen uns, dass wir mit drei Quereinsteigern in den anderen Klassen 11 neue Kinder in der Immanuelschule begrüßen dürfen. Auch ihnen und ihren Familien wünschen wir einen guten und gesegneten Start in den Schulalltag.